· 

Pancakes mit Xylit

 

Du brauchst 10 Zutaten, um in wenigen Minuten diese leckeren Pancakes zubereiten zu können.

Ich habe bisher nur gute Erfahrungen mit Xylit gemacht und habe seither beim Kochen bzw. Backen nie mehr auf den Haushaltszucker zurückgegriffen.

 

 

Solche Pancakes esse ich gerne am Wochenende zum Frühstück, bevor ich ins Fitnesstraining gehe. 

Zeitaufwand inkl. Vorbereitung ca. 8 Minuten


Zutaten

  • 2ST          Eier
  • 50g          Vollkornmehl
  • 1TL           Backpulver
  • 1dl           Milch
  • 2TL           Xylit
  • 1Prise       Salz
  • 1EL           Honig
  • 1 Handvoll Heidelbeeren
  • 1 Handvoll Granatapfelkerne
  • 1EL           Öl

Zubereitung

Zwei mittelgrosse Schüsseln und eine Bratpfanne bereitstellen.

Die beiden Eier aufschlagen und in eine Schüssel das Eiweiss und in die Andere das Eigelb geben.

Das Vollkornmehl, Backpulver, Salz, Xylit und die Milch in die Schüssel mit dem Eigelb hinzufügen und gut miteinander vermengen.

Mit einem Schneebesen das Eiweiss steif schlagen und zu guter letzt unter die andere Masse rühren.

Eine Bratpfanne mit Öl auf mittlerer Stufe vorheizen und Portionsweise mit einer Schöpfkelle die Masse in die Bratpfanne geben. Nach zirka 30 Sekunden kann der Pfannkuchen gewendet werden. Danach alle Pancakes auf einem Teller stapeln und mit Honig, Heidelbeeren und Granatapfelkerne dekorieren.


Nährwerte pro portion

485 Kalorien, 25g Proteine, 54g Kohlenhydrate, 17g Fett

Kommentar schreiben

Kommentare: 0